Vier neue Corona-Infektionen im Land, Magdeburg nicht mehr vorne dabei - cashadvanceex.com - Onlinemagazin aus Halle (Saale)

Vier neue Corona-Infektionen im Land, Magdeburg nicht mehr vorne dabei

25. Juni 2020 | Soziales | Keine Kommentare

Das Land Sachsen-Anhalt meldet von gestern auf heute vier neue Covid-19-Fälle. Davon einen in Magdeburg, einen in Halle sowie zwei im Burgenlandkreis. Magdeburg ist nach dem massiven Ausbruch Ende vergangener Woche nicht mehr überproportional vertreten, möglicherweise ist der „Corona-Hotspot“ erloschen. Der Fall in Halle dürfte gestern gemeldet worden sein, die Stadt Halle vermeldet am heutigen Tage (Stand 12:00 h) keinen Fall.

Von den 1.864 laborbestätigten Infektionsfällen waren bislang 276 hospitalisiert. Es ist zu berücksichtigen, dass die übermittelten Daten kumulativ erfasst werden. Eine Aussage darüber, wie viele Personen tagesaktuell in Kliniken versorgt werden, ist auf Basis dieser Daten nicht möglich.

Nach Schätzungen sind bisher 1.681 Personen wieder genesen. Angaben zur Genesung sind nicht meldepflichtig. Den Schätzungen liegt eine Formel zugrunde, in der leichte und schwere Krankheitsverläufe mit unterschiedlichen Genesungszeiten berücksichtigt werden.

 

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben